Green Screen Wizard Software

Andere zu überraschen ist ganz einfach

Einführung in die Grundsätze der Greenscreen Fotografie


Auf dieser Seite sehen Sie einige grundsätzliche Informationen darüber, wie die Green Screen Fotografie funktioniert.


Wie in vielen scheinbar „magischen“ Fällen ist das Grundprinzip ganz einfach. Wir werden hier das Grundprinzip vorstellen und mit ein paar Beispielen verdeutlichen.

Das wichtigste, was Sie brauchen, ist ein grüner Hintergrund. Dieser kann aus einer grünen Plastikfolie oder einem grünen Stück Stoff bestehen, es kann aber auch ein spezieller und ziemlich teurer Stoff sein, der extra für diesen Zweck hergestellt worden ist. Für welches Hintergrundmaterial Sie sich entscheiden, ist Ihnen überlassen. Sehen Sie sich für‘s Erste diese Frau an, die neben einem preisgünstigen grünen Stoff als Hintergrund steht.

In diesem Beispiel machen wir uns das gleichmäßige Tageslicht zunutze, um die Ausleuchtung des Hintergrundes so einfach und kostengünstig zu gestalten. Die zu fotografierende Person stellt sich vor den grünen Hintergrund, wie auf dem Bild gezeigt.

Beim Fotografieren achten wir nun darauf, dass die Person vollständig vor dem grünen Hintergrund steht, sodass man nichts von dem Rahmen mehr sieht. Wenn sich das beim Fotografieren nicht vermeiden lässt, muss man das Foto vor der Weiterbearbeitung beschneiden.

Das Bild wird in den PC geladen, und jetzt kommt der Green Screen Wizard ins Spiel.


Links sehen Sie den Startbildschirm des Programms.

In der Green Screen Fotografie haben wir immer ein Vordergrundbild -in diesem Fall die Frau - und ein Hintergrundbild. Das Vordergrundbild wird durch die Option „Lade Vordergrund“ geöffnet.

Das gewünschte Bild wird in den Green Screen Wizard übernommen und sieht jetzt so aus wie wie es aufgenommen haben.

Mit der Option „Lade Hintergrund“ suchen wir uns jetzt auf unserem PC das gewünschte Hintergrundmotiv für unser Modell aus. Der Green Screen Wizard verbindet dann das Vordergrund- und das Hintergrundbild zu einem neuen Foto - das war‘s!